In diesem Onlinekurs erleben Sie wie das Vermitteln von Inhalten in einer virtuellen Umgebung erfolgen kann. Es werden verschiedene Tools für die Kommunikation vorgestellt und es wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten diese bieten, interaktiv mit Ihren Lernenden zu arbeiten und sie stets aufs Neue zur Mitarbeit zu motivieren.

Im ersten Termin führen wir einen Technikcheck durch, um sicherzustellen, dass die Teilnahme an den Videokonferenzen funktioniert. Darüber hinaus bekommen Sie eine kleine Einführung, wie Sie als Teilnehmer:in im Kurs interaktiv mitarbeiten können (Chat, Bildschirm teilen, Emoticons, Fernbedienung anfragen, Annotationen). An den folgenden vier Terminen lernen Sie diverse Online-Tools kennen (siehe „Inhalte“). Im abschließenden letzten Kurstermin bereiten alle Kursteilnehmer:innen selbstständig eine Unterrichtsidee mit einem der neu erlernten Tools auf und präsentieren diese ihren Mitstreitern.

Die Geschwindkeit und Tiefe des Kurses richtet sich nach dem Vorwissen der Teilnehmenden.

Dieser Kurs wird im Flipped-Classroom-Ansatz angeboten. Wir empfehlen eine wöchentliche Vor- und Nachbereitungszeit von 2 Stunden.

Inhalte

  1. Technikcheck und kurze Einführung in Webex
  2. Wortwolken.com, answergarden.ch, Coggle.it – Wissen sammeln und aufbereiten
  3. Padlet – Erarbeiten & Vertiefen von Unterrichtsthemen
  4. Umfragetool Mentimeter – Wissen testen, Meinungen einsammeln
  5. Learning Apps – spielerisch Wissen erarbeiten, wiederholen und vertiefen
  6. Präsentation von Einsatzmöglichkeiten der Tools mit eigenem Unterrichtsmaterial

Art der Durchführung

Virtueller Workshop, Dauer: 6 Termine (1 Termin/ Woche), jeweils 90 Minuten

Der Kurs kann in den Schulferien als Kompaktkurs durchgeführt werden.

Die Schulung richtet sich an:

Lehrende

Sie benötigen allgemeine PC-Kenntnisse und beherrschen den Umgang mit einem Videokonferenzsystem.

Diesen Kurs kaufen

In unserem Trailer bekommen Sie einen kleinen Einblick zu den Kursinhalten (Dauer: knapp 3 Minuten).